Zwei neu Solaranlagen in Rheinland-Pfalz

Foto: Solaranlagen
Foto: Solaranlagen von oben
Foto: Solaranlagen von oben

Eine anspruchsvolle Solaranlage auf einem Doppelhaus:

Es wurden jeweils drei Dachseiten belegt. Verwendet haben wir Trina Glas/Folien-Module mit 395 Wp. AC-seitig wird es je einen Fronius GEN24 mit BYD-Batterie geben.

Danke an das Team!

Wie können wir Menschen in der Ukraine helfen?

Vor vielen Jahren schon hatten wir sehr gute geschäftliche und freundschaftliche Kontakte nach Odessa.

Heute sind viele Menschen in der Ukraine auf der Flucht, darunter Familien mit Kindern. Viele von ihnen stecken aktuell an der Grenze fest.

Hilfe ist möglich

Wir sind solidarisch mit den Menschen in der Ukraine – mit den Flüchtenden, deren Leid uns alle angeht. Und wir können helfen. Auf der Website der dbb akademie GmbH haben wir heute früh eine erste Möglichkeit gefunden: Die Initiative heißt Unterkunft für Menschen aus der Ukraine. Auf der Website von elinor kann sich eintragen, wer eine Unterkunft für Kriegsflüchtlinge bereit stellen kann. Denn flüchtende Menschen aus der Ukraine werden schon bald auch bei uns ankommen.

Sobald wir weitere Möglichkeiten kennen, wie wir helfen können, werden wir hier berichten.

Solaranlage finanzieren – das Eigenheim klimafit machen

Das Eigenheim klimafit machen

In Zusammenarbeit mit Herrn Ganß von Wüstenrot bieten wir nun auch die Finanzierung Ihrer Solaranlage an.

Da kein Eintrag ins Grundbuch notwendig ist, sind der Zinssatz und damit die Raten sehr attraktiv.

Bei Bedarf wenden Sie sich bitte direkt telefonisch an Herrn Dieter Ganß.

Fortschritt beim Bau der Solaranlage für die Firma Skoberne

Foto: Baustelle Solaranlage Verkabeln der Module
Foto: Baustelle Solaranlage Verlegen der Module
Foto: Baustelle Solaranlage Detail
Foto: Baustelle Solaranlage Verkabeln der Module
Foto: Stecker für Verkabelung der Module
Foto: Baustelle Solaranlage Kabelkanal
Foto: Baustelle Solaranlage Kabelkanal
Foto: Baustelle Solaranlage Kabelkanal
Foto: Baustelle Solaranlage auf dem Dach der Firma Skoberne

Wir kommen gut voran. Die Module wurden pünktlich geliefert und auch der Manitou (Hebezeug) wurde rechtzeitig zur Verfügung gestellt.

Aktuell verlegen und verkabeln wir die Module. Unser Team arbeitet trotz großer Kälte und Feuchtigkeit zuverlässig und planmäßig. Das bedeutet schwere körperliche Arbeit und erfordert gleichzeitig Konzentration auf unsere Planungsvorgaben: der Stringplan, die Markierung der Strings auch auf dem Dach, der Kantenschutz im Kabelkanal … so einfach wie manche sich das vorstellen ist es nicht.

365-kwp-Anlage bei Firma Skoberne

Foto: Baustelle Solaranlage auf dem Dach der Firma Skoberne
Firmenlogo Skoberne auf Glastür
Foto: Firmengebäude Skoberne
Foto: Rolf Johann und zwei Arbeiter
Foto: Aufgang zur Baustelle auf dem Dach
Foto: Arbeiter bohrt Löcher in Steine
Foto: Baustelle Solaranlage auf dem Dach der Firma Skoberne
Foto: Baustelle Solaranlage auf dem Dach der Firma Skoberne
Foto: Baustelle Solaranlage auf dem Dach der Firma Skoberne
Foto: Baustelle Solaranlage auf dem Dach der Firma Skoberne
Foto: Baustelle Solaranlage auf dem Dach der Firma Skoberne
Foto: Baustelle Solaranlage auf dem Dach der Firma Skoberne
Foto: Baustelle Solaranlage auf dem Dach der Firma Skoberne

Schon Ende 2021 haben wir ein großes Projekt begonnen: Für die Firma Skoberne in Pfungstadt installieren wir auf deren Dach eine Solaranlage mit 365 kwp. Das bedeutet, dass wir deutlich mehr als 1.000 Module verbauen werden.

Solaranlage in Hanau fertiggestellt

Luftaufnahme der Baustelle
Zwei Fotos Baustelle Solaranlage Hanau
Foto der Glas-Glas-Module
Foto: Zwischen MOdulen und Dachziegeln
Zwei Fotos Baustelle Solaranlage Hanau

Im Sommer 2021 haben wir diese Anlage in Hanau fertfiggestellt. Es wurden 16 Bauer Glas-Glas-Module mit 340 Wp verbaut (5,44 kwp). Mittlerweile verbauen wir Bauer Glas-Glas mit 385 Wp.

Wir wünschen allen ein gutes Jahr 2022!

Wir haben ein aufregendes und sehr erfolgreiches Jahr 2021 nahezu abgeschlossen. In 2021 haben wir ca. 80 % mehr Anlagen installiert als im Jahr zuvor. Nicht nur der Umsatz, sondern auch das Ergebnis hat sich noch einmal verbessert.

Wir sind dafür sehr dankbar. Allen Mitarbeitern, Subunternehmern und Kunden danken wir herzlich.

Wie jedes Jahr haben wir auch in diesem Jahr verschiedene Organisationen unterstützt. So zum Beispiel ein Kinderheim in Rumänien, ein kleines Mädchen in Afrika für die wir 50 Euro pro Monat anlegen – für ihre Ausbildung. Ein weiteres Projekt in Afrika, die Organisation NOUR ENERGY …

Wir wünschen Ihnen allen ein gutes Jahr 2022. Bleiben Sie gesund!
Rolf Johann und das Team von RJC