Gegen das Gerede von der »teuren« Energiewende

Der gestern veröffentlichte Artikel im pv magazine zeigt, dass das Gerede vom teuren Energiewandel so nicht stimmt. Auch ökonomisch betrachtet sieht das gut aus.

Hinzu kommt die geringere Abhängigkeit von anderen Ländern (Russland, Vereinigte Arabische Emirate …)

Aktuell sind wir zwar noch in großem Maß abhängig, was den Bezug von Komponenten aus China betrifft (Module, Speichersysteme). Es wird aber hart daran gearbeitet, diese zu mindern. Bei aller berechtigten Kritik an der Ampel, an dieser Stelle arbeitet sie gut und kümmert sich um die europäischen Hersteller.

Selbst wenn jemand den Klimawandel leugnet, der günstige Preis und die größere Autarkie sollten Gründe genug sein, die Energiewende voranzutreiben.

Der ausführliche Artikel von Ralph Diermann ist nachzulesen im pv magazine und erschien am 22. November 2023.